Impuls zur Vernetzung

Wir wollen Menschen zusammenbringen und vernetzen, die sich für Veränderungen im Bildungswesen stark machen. Es ist nicht nur wichtig, dass es Veränderungswillige,  Querdenkende und alternativ Handelnde gibt. Es ist auch ganz wesentlich, dass wir voneinander wissen, einander kennen und in unseren Aktivitäten unterstützen. Gemeinsam erreichen wir eine bessere Sichtbarkeit und Bildungsanliegen werden breiter diskutiert.
 
Wir sprechen Menschen und Organisationen an, die wohl ein Miteinander suchen, ihre Eigenständigkeit jedoch nicht aufgeben wollen. Wir streben eine Verflechtung unserer Wirkungen an. Es ist nicht unser Ziel, eine neue Organisation zu gründen, die alle vereinen soll.  Es soll auch nicht darum gehen, bestimmte Organisationen oder Einzelinteressen speziell hervor zu heben. Es geht darum zu erkennen, dass die Vielzahl der Initiativen eine Kraft sind, um gemeinsam Bildung zu verändern und Ausstrahlung zu bewirken. 
 
Im Rahmen des edu-camps bieten wir jeweils am Tagesende einen Workshop an, der zum konkreten Kennenlernen und Austauschen einlädt und zugleich die Möglihkeit schafft, eine passende Form der Vernetzung für die Zukunft zu kreieren. Geben wir uns die Chance, das edu-camp auf vielfältigste Art als Vernetzungsplattform zu nutzen und über das Camp hinaus in Kontakt und Verbindung zu bleiben.
Der Workshop wird jeweils zu Tagesbeginn kurz vorgestellt. Interessierte können sich dann anmelden. Ergebnisse des Vortages werden am Folgetag kurz präsentiert.
Die Vernetzungs-Workshops werden von edu-camp initiiert und moderiert.