Foto: Manuela Furger

Freiwillige Helfer*innen vor Ort am Festival